Produktivität

Wer produktiver ist, bringt in derselben Zeit mehr voran als jemand, der nicht produktiv ist. Logisch, oder? Aber warum gibt es dann so viele Menschen, die mit ihrer Produktivität so massive Probleme haben? Ich kann diese Frage auch nicht wirklich beantworten, was ich aber weiß, ist, dass es alles andere als schwer ist, produktiv zu arbeiten, wenn man gewisse Tipps, Tricks und Strategien beachtet.

Eine dieser Strategien heißt „eat the frog“ oder, wie ich es in meinem Artikel benannt habe: Der frühe Vogel fängt den hässlichsten Wurm! Aber auch das Guten-Morgen-Ritual spielt dabei natürlich eine große Rolle.

Bevor du dir allerdings Gedanke machen solltest, wie der Morgen verläuft, achte doch darauf, wie du besser Schlafen kannst.

Oftmals sind es aber auch die unnötigen Dinge, die uns viel zu viel Zeit kosten. In diesem Fall wäre dann das Eliminieren der erste Schritt zu mehr Produktivität. Zu den unnötigen Dingen zählt für mich aber auch der Perfektionismus. Daher beschreibe ich in diesem Artikel hier, warum es Blödsinn ist, Perfektionist zu sein.

Produktivität heißt aber auch, die richtigen Prioritäten setzen zu können. Daher erkläre ich dir hier, warum die wichtigen Dinge immer Priorität haben müssen.

Außerdem habe ich noch ein paar Tipp-Sammlungen für dich, die deine Produktivität boosten werden. Zum Beispiel den Podcast „5 Tipps für mehr Produktivität“ oder den Artikel „11 Tipps und Tools, um produktiver vor dem Bildschirm zu arbeiten“ oder aber meine „22 Tipps, die deine Produktivität steigern„.

Dann hätte ich da noch 5 Tipps für konzentriertes Arbeiten + 6 Tooltipps, meine 8 Tipps gegen Aufschieberitis und 18 geniale Tipps für fokussiertes Arbeiten.

Uiii noch was solltest du auf keinen Fall vergessen: Ernährung und Produktivität hängen auch sehr eng zusammen.

Das Fundament um unter der Woche produktiv sein zu können, baue ich schon am Wochenende. Hier kannst du jene 10 Aufgaben nachlesen, die ich erledige, bevor die neue Woche startet.

Hast du das Problem das auf deiner To-do-Liste viel zu viele Aufgaben stehen? Falls ja, solltest du mal über To-do-Listen-Insolvenz nachdenken. Spannend könnte außerdem das Thema Not-To-Do-Liste für dich sein, denn auch diese macht dich produktiver.

Ein großes Problem können übrigens auch deine E-Mails sein oder werden. Falls du zu viele E-Mails in deinem Posteingang hast, solltest du über das Thema E-Mail-Insolvenz nachdenken.

Checkliste "Optimale Tagesplanung"

Hol dir die Checkliste für deine optimale Tagesplanung in dein Postfach. Kostenlos und unverbindlich!

Du siehst also schon, es gibt Ansätze genug, die deine Produktivität steigern können. Jede Menge weitere Artikel zum Thema Produktivität findest du hier:

Produktivität

kaboompics / Pixabay

Viel Lesestoff, aber er wird sich auszahlen!

Genieße deinen Tag!

Liebe Grüße

Thomas

PS: Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch auf meiner Membership-Plattform SelbstmanagementRocks und in meinem Newsletter.

PPS: Folge mir auf FacebookGoogle+ oder Twitter, um noch mehr Selbstmanagement-Tipps und -Tricks zu erhalten.