Herzlich Willkommen!

Falls du dich schon mal gefragt hast …

Wie du dein Leben effizienter gestalten könntest? Wie du deine Arbeit und Projekte produktiver erledigst? Wie du mehr freie Zeit (Freizeit) generieren kannst? Wie du dein Selbst-Management verbessern kannst?“

… dann bist du hier genau richtig!

Selbstmanagement, was ist das überhaupt?

Viele verstehen dieses Wort ganz unterschiedlich, daher möchte ich dir hier meine Definition davon näher bringen.

Für mich bedeutet Selbstmanagement, dass ich meine Projekte und meine Visionen möglichst effizient und schnell vorantreiben und erledigen kann. Ganz egal ob diese Projekte privater oder beruflicher Natur sind. Ich finde es einfach geil, abends ins Bett zu gehen und sich sagen zu können:

„Heute hatte ich einen extrem produktiven Tag.“

Es gibt nicht cooleres, als den letzten Punkt seiner heutigen ToDo-Liste abhacken oder durchstreichen zu können.

Das Ziel dieses Blogs ist es, dieses Gefühl jedem meiner Leser zu ermöglichen. Dafür stelle ich meine Tipps und Tricks auch hier online.

Einen ganz besonderen Service findest du in Form meines Newsletters. Dabei lasse ich dich daran teilhaben wie ich drei meiner Klienten dabei helfe ihr Selbstmanagement zu verbessern.

Selbstmanagement-Training Backstage

Diese Themen erwarten dich hier

  • Die besten Tool-Tipps zum Thema Selbst-Management
  • Buchempfehlungen
  • Alles zum Thema Zeitmanagement
  • Produktivität & Effizienz
  • Zero Inbox
  • Effizientes Lernen
  • Networking
  • Energie & Gesundheit
  • Lifestyle, Erfolg, Leidenschaft & Geld
  • Ordnung schaffen (physisch & mental)
  • Mentale Stärke
  • Evernote
  • Werte & Ziele

Eine genaue Übersicht zu allen Tool-Tipps und Artikeln findest du in den von mir zur Verfügung gestellten Ressourcen.

Wie dieser Blog zu lesen ist:

Das Wort SELBST steckt ja im Titel dieses Blogs. Und daher ist es wichtig das Optimum für dich selbst herauszuholen. Auch wenn es dir viele Bücher oder Kurse zu diesem Thema weismachen wollen, es tut mir herzlichst leid, aber Patentrezept gibt es keines.

Wir Menschen sind alle total unterschiedlich und das ist auch gut so. Aber das ist auch der Grund, warum wir nicht erwarten können, dass ein und der selbe Tipp bei allen von uns greift und Erfolg hat.

Nutze diesen Blog, die Artikeln, die Tipps und Tricks daher einfach als Selbstbedienungsladen. Probier es aus, was funktioniert, behältst du bei, was nicht funktioniert verwirfst du wieder. Ich möchte dir das an einem ganz simplen Beispiel verdeutlichen:

Ich bin auch als Vortragender und Trainer tätig und in dieser Funktion gebe ich vielen meiner Klienten natürlich jede Menge an Selbstmanagement-Tipps. Alle davon fanden den Tipp, „die unangenehmsten Arbeiten gleich in der Früh zu erledigen“, extrem wertvoll. Nur einer meiner Klienten konnte damit gar nichts anfangen. Für ihn war die Zeit vor der Mittagspause dafür optimal geschaffen.

Du siehst also, nur weil es den meisten hilft, muss es nicht unbedingt dir helfen. Aber ich rate dir motiviert und unvoreingenommen ans Werk zu gehen und einfach alles einmal auszuprobieren.

Was dir gefällt, das behalte bei und optimiere vielleicht noch. Was dir nichts bringt, dass verwirf wieder. Auch ich habe schon 1000ende Dinge probiert und wieder verworfen

Wann erscheinst was?

Jede Woche, jeweils am Sonntag, veröffentliche ich einen Podcast und einen Artikel. Beide haben in der Regel den selben Inhalt. Der Podcast erlaubt es mir ein wenig ausführlicher darauf einzugehen, als im Artikel. Ab und zu kann auch unter der Woche etwas erscheinen (z.B. Gastartikel).

Podcast

Hier auf iTunes abonnieren!

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann empfehle ich dir, dichin meinem Newsletter. einzutragen. Darin erfährst du immer davon, wenn es neue Artikel auf meinem Blog gibt.

Außerdem erscheinen auch immer wieder neue Videos auf Youtube, in denen ich dir kurze Tipps und Tricks rund um dein Selbstmanagement vorstelle, oder ein wenig aus meinem Leben erzähle. Neue Videos erscheinen immer dann, wenn es Neues zu erzählen gibt.

Youtube

Hier meinen Youtube-Channel abonnieren!

 

Wer schreibt hier eigentlich?

Zunächst einmal zu den harten Fakten: Mein Name ist Thomas Mangold, Jahrgang 1975, ich lebe und arbeite in Wien.

Beruflich bin (war) ich ziemlich vielschichtig unterwegs. Mein Hauptberuf war jener des diplomierten Sozialpädagogen, beim Jugendamt der Stadt Wien (bis 2015). Außerdem bin ich diplomierter Fußballtrainer, diplomierter Mentaltrainer und lizensierter Life-Kinetik-Trainer.

Seit Anfang 2016 beschäftige ich mich Hauptberuflich mit dem Thema Selbstmanagement. Dabei helfe ich den Lesern meines Blogs und meiner Bücher, den Hörern meines Podcasts, sowie den Teilnehmern meiner Video-Kurse, Coachings und Seminare dabei, ihr Leben effizienter und produktiver zu gestalten.

Meine Geschichte

Ich war hauptberuflich in einem Betätigungsfeld, in dem die Burn-Out Rate ziemlich hoch ist. Als ich fünf Jahre diesen Beruf ausübte, konnte ich hautnah miterleben wie ein sehr lieber Kollege von mir ins Burn-Out schlitterte. Er war zum Glück seinem Pensionsalter schon sehr nahe und kam so noch einigermaßen glimpflich davon. Trotzdem habe ich mir damals geschworen, dass mir so etwas nicht passieren wird. Daher stand für mich ab diesem Zeitpunkt fest, dass ich den Beruf des Sozialpädagogen, sicher nicht bis zu meiner Pensionierung ausüben werde. Also mussten Alternativen her.

Als Ausgleich zum harten Berufsleben, war ich als Fußballtrainer tätig. Das machte mir riesigen Spaß und ist zu mehr als nur einem Hobby geworden. Allerdings war dieses „Hobby“ auch extrem zeitintensiv. Über den Fußball bin ich dann auf die Themen Mentaltraining und Life-Kinetik gestoßen. Also machte ich in beiden Bereichen eine Ausbildung, mit dem Ziel mir einmal nebenberuflich etwas aufzubauen, was dann eventuell auch zum Hauptberuf werden könnte.

So ist etwas entstanden, was man durchaus als Nebenjob bezeichnen könnte. Ich betreue nun seit Jahren Klienten, vorrangig aus dem Fußball-Bereich.

So bin ich auf das Thema Selbstmanagement gekommen

Dann beginnen wir einmal zusammenzurechnen: 40-60 Stunden pro Woche hauptberuflich, 10-15 Stunden pro Woche für das Fußballtraining, und ca. 10 Stunden pro Woche für das Mentaltraining und Life-Kinetik. Du kannst dir sicher vorstellen, dass ich da sehr schnell in der Überforderung gelandet bin.

Ich konnte mich kaum noch orientieren, hatte nur noch Termine im Kopf, und sah vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Also war klar, ich musste einiges ändern! Nur, wo ansetzen? Wie vorgehen? Womit beginnen? Was sind meine Ziele, meine Visionen? Wo bin ich? Wo will ich hin?

Du siehst also, ich war zum damaligen Zeitpunkt eigentlich ziemlich hilflos. Also begann ich mich mit dem Thema Selbst-Management näher auseinander zusetzen. Ich kaufte mir Bücher, besuchte Seminare und fand einige interessante Tools im Internet.

Mit all diesen Informationen und Tools begann ich langsam aber sicher mein eigenes Leben umzukrempeln. Schritt für Schritt organisierte ich mich besser, entwickelte klare Ziele und Visionen, konnte diese in Zwischenziele herunterbrechen und so ganz klar einen Plan entwickeln.

Heute kann ich sagen, dass ich meine Effektivität und Effizienz mehr als verdoppelt, vielleicht sogar verdreifacht habe. Ich schaffe heute wesentlich mehr Arbeitspensum als noch vor einem Jahr, habe aber trotzdem wesentlich mehr Freizeit als früher. Wie auch du das schaffst, will ich dir mit diesem Blog zeigen.

Was hast du davon?

Am meisten habe ich natürlich aus meiner eigenen Geschichte gelernt. Ich habe in den letzten Jahren vermutlich tausende Dinge ausprobiert, und die meisten davon wieder verworfen. Einige davon waren aber wirklich hilfreich.

Außerdem habe ich in meinem Coaching und in meinem privaten Umfeld auch immer wieder festgestellt, dass eigentlich jeder vor dem gleichen Problemen standen wie ich: Mangelndes Selbstmanagement! Ich habe mittlerweile vielen meiner Klienten zu sportlichem Erfolg verholfen. Bei den meisten davon war der erste Schritt dazu, das Selbstmanagement zu verbessern.

Aus den Erfahrungen jeder Menge Bücher, Seminare, meiner eigenen Geschichte und meiner Coaching-Tätigkeit und somit aus der Geschichte vieler meiner Klienten, habe ich ein System entwickelt, mit dem auch du dein Selbst-Management verbessern kannst.

Sieh diese Seite einfach als Selbstbedienungsladen. Was dir gefällt, das versuche umzusetzen und was dir nicht gefällt, das verwerfe einfach wieder. Wichtig ist aber, dass du alles zunächst einmal ausprobierst, denn nur so kannst du feststellen ob das Tool oder die Vorgehensweise für dich geschaffen ist.

Ich sehe meinen Fortschritt im Selbstmanagement aber noch lange nicht als abgeschlossen. Ich bin mir sicher, dass auch du viele Tools und Praktiken verwendest, die dir helfen im Alltag wie im Leben besser voranzukommen. Daher sehe ich diesem Blog als Austauschplattform, ich gebe hier Informationen und ich hoffe auch von dir welche zu bekommen.

Nutze dafür einfach die Kommentarfunktion unter den Artikeln, oder die Kontaktfunktion. Auf alle Fälle freue ich mich auf regen Austausch.

Und jetzt viel Spaß beim Schmökern!

Die 10 beliebtesten Artikel meines Blogs:

31Jan 2016

Selbstmanagement – 1 x schlecht, 1 x gut + eine Strategie

Selbstmanagement ist etwas, das nicht von heute auf morgen Erfolge bringt, sondern man muss sie sich erarbeiten. Im heutigen Artikel schreibe ich mir ein wenig den Frust von der Seele und möglicherweise werde ich auch etwas emotional (zumindest im Podcast). […]

16Aug 2015

Minimalismus: Warum weniger mehr ist!

Glaubst du auch noch, dass Minimalismus weiße Wände und keine Möbel bedeutet und dass du dafür deine Leidenschaft aufgeben und wie ein Affe leben musst? Dann wird dieser Artikel dir, da bin ich mir ziemlich sicher, eine ganz andere Sichtweise zum Thema Minimalismus bringen. […]

07Apr 2015

Mit diesen 8 Schritten perfektionierst du deine Tagesplanung

Wenn du effizient und produktiv durch den Tag kommen willst, dann wirst du an einer optimalem Tagesplanung deiner Termine und Aufgaben nicht vorbei kommen. Daher werde ich dir in diesem Artikel jene 8 Schritte vorstellen, die du dafür umsetzen musst. Aber bevor ich dir diese 8 Schritte verrate, möchte ich dir mein Fazit eines produktiven Tages verraten. Also legen wir los! […]

18Jan 2015

Die 20 besten Selbstmanagement-Zitate

Selbstmanagement-Zitate: Daraus kann man nicht nur viel lernen, sondern auch viel Nutzen für sein Selbstmanagement ziehen. Ich lese nicht nur zwischendurch immer wieder gerne Zitate, sondern auch in besonderen Situationen. Zitate helfen mir dabei mich zu motivieren, lenken aber auch die Achtsamkeit auf ein gewisses (positives) Thema. Daher möchte ich dir in diesem Artikel meine Top-20 Zitate näher vorstellen. […]

27Nov 2014

Deine 9 größten Selbstmanagement-Probleme + Lösungen

Ich coache nun seit mittlerweile über zwei Jahre Klienten im Bereich Selbstmanagement. Dabei begegnen mir immer die gleichen Probleme, oder sollte ich besser Ausreden dazu sagen? Die meisten dieser Probleme sind relativ einfach und mit geringem Aufwand lösbar. In diesem Artikel möchte ich dir daher nicht nur die Probleme vorstellen, sondern dir auch Lösungsvorschläge dazu anbieten. Ich bin mir sicher, dass das eine oder andere Problem auch auf dich zutrifft. […]

23Okt 2014

22 Tipps die deine Produktivität steigern

In diesem Artikel verrate ich dir genial einfache Tipps die deine Produktivität steigern und mit denen du deinen Tag hoch effizient gestalten kannst. Such dir aus diesen 22 Tipps einfach jene heraus, die dir am meisten zusagen. Versuche aber nicht alle Tipps auf einmal umzusetzen, sondern führe Schritt für Schritt immer einen weiteren dazu ein, sobald der vorherige zur Gewohnheit wurde. […]

16Okt 2014

13 Dinge, die mental starke Menschen auszeichnen

Mental starke Menschen haben ihre Gewohnheiten, Handlungen und Rituale automatisiert. Es gibt Dinge die sie tun und Dinge die Sie unterlassen um Erfolg im Leben zu haben. Und um genau diese Dinge geht es hier in diesem Artikel: Was du tun solltest, um erfolgreich zu werden! Was du unterlassen solltest, um erfolgreich zu werden! […]

18Dez 2013

Meine Bucketlist (Wunschliste)

Ja ich weiß, Weihnachten steht vor der Tür. Aber das ist nicht der Grund, warum ich heute meine Wunschliste veröffentliche. Vielmehr möchte ich dich dazu animieren, deine eigene Wunschliste zu erstellen. Warum? Es gibt schlicht und einfach nichts motivierenderes als daran zu Arbeiten diese Bucket-List abzuarbeiten. Sollte dir die Zeit zum Abarbeiten deiner Wünsche fehlen, solltest du bei SelbstmanagementRocks vorbeischauen. Im heutigen Artikel musst du dich damit begnügen, meine Bucketlist zu lesen. Warum ich diese Bucket-List hier online stelle? […]

03Jul 2013

10 Tipps für mehr Power – Steigere deine Energie

Manage deinen Energie-Level aktiv, anstatt dich einfach treiben zu lassen. Schließlich ladest du den Akku deines Mobiltelefons auch regelmäßig auf. Leider vergessen wir selber aber oft darauf, unsere Energie wieder zu steigern. […]

21Jun 2013

Tool-Tipp: Evernote – die geilste App der Welt

Evernote hat mir geholfen Ordnung in mein Chaos zu bekommen. Daher ist es für mich die geilste App der Welt. Die folgenden 13 Gründe könnten auch dich überzeugen Evernote als dein zweites Gedächtnis und als Selbst-Management-Tool zu nutzen! […]

0 Shares
Share
Pin
+1
Tweet
Share
Stumble